Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Behandlungen und Therapien - Austausch / News » Botoxtherapie/Neuraltherapie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Felina
Gast


Botoxtherapie/Neuraltherapie Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr lieben,

nachdem ich mich Gestern vorgestellt habe und heute so liebe Willkommensantworten bekommen habe, möchte ich hier heute meine erste Frage posten.
Da dies das erste Forum ist in dem ich mich angemeldet habe und ich ehrlich gesagt noch nicht soo viel Ahnung habe wie das ganze funktioniert, hoffe ich das es richtig ist dies an dieser stelle zu Posten smile
Also wie ich schon in meinem "Willkommens-Thread" erwähnt hatte, war ich heute bei einem Schmerztherapeuten. Nun habe ich für in einer Woche einen Termin zum Botox spritzen. Ein paar Wochen danach soll dann mit Neuralthearpie, 10-15 mal, jeweils einmal pro Woche angefangen werden. Den Beitrag zum Thema Botoxbehandlung hier im Forum habe ich bereits gelesen.
Hat hier einer von euch schon Erfahrungen mit einer der beiden Therapien gemacht?

Freue mich über Antworten, Grüße
Felina smile

17 Sep, 2015 19:57 20
Mary Mary ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 17 Feb, 2011
Beiträge: 13764

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

felina, ich bekomme schon seit 2 jahren botox als prophylaxe. bei mir hilft es sehr gut. habe jetzt so ca 7 mig tage vorher ca 20.
bei uns im forum bekommen einige user botox und es wirkt bei fast allen sehr gut.

zur neuraltherapie kann ich nichts sagen.

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)

17 Sep, 2015 20:53 04 Mary ist online Email an Mary senden Beiträge von Mary suchen Nehmen Sie Mary in Ihre Freundesliste auf
Felina
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für die schnelle Antwort!
Das hört sich ja sehr gut und Positiv an, dann bin ich mal optimistisch das es auch mir hilft!

17 Sep, 2015 20:55 57
Doro Doro ist weiblich
Super Moderator




Dabei seit: 05 Aug, 2014
Beiträge: 4176

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Felina, ich bekomme auch seit 2013 Botox auf Grund einer chronischen Migräne und bin ziemlich zufrieden.....ich bin übrigens auch Patientin im WKZ in Essen smile

_______________
LG
Doro


What if I fall?
Oh, but my darling, what if you fly.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Doro am 17 Sep, 2015 21:11 57.

17 Sep, 2015 21:11 24 Doro ist online Email an Doro senden Beiträge von Doro suchen Nehmen Sie Doro in Ihre Freundesliste auf
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16076

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zur neuraltherapie kann ich dir leider nichts sagen, aber zu botox. Ich bekomme botox seit anfang des jahres und habe viel, viel weniger anfälle.
Ich hoffe, bei dir wirkt es ebenso gut Daumen Daumen Daumen Daumen

_______________
Alles Liebe Ann

18 Sep, 2015 06:18 15 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Babs Babs ist weiblich


Dabei seit: 12 Nov, 2013
Beiträge: 3399

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bekomme auch seit Juli 2014 Botox und bin auch sehr zufrieden, nur momentan hilft es gerade nicht. Aber ansonsten konnte ich meine Anfälle auch fast halbieren. Von ca 16 - 18 im Monat auf 8-10. Ein ganz neues Lebensgefühl.

_______________
Liebe Grüße Babs

Rache ist das Glück der Unglücklichen

18 Sep, 2015 07:03 19 Babs ist offline Email an Babs senden Beiträge von Babs suchen Nehmen Sie Babs in Ihre Freundesliste auf
Gabriele Gabriele ist weiblich




Dabei seit: 22 Aug, 2011
Beiträge: 6042

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Neuraltherapie hab ich vor Jahren mal gemacht, aber außer Geldbeutelschwund keinen Erfolg gehabt.

_______________
Grüßle Gabriele
**********************
Unmöglich, sagt die Tatsache,
versuch es, flüstert der Traum.

18 Sep, 2015 21:40 36 Gabriele ist offline Beiträge von Gabriele suchen Nehmen Sie Gabriele in Ihre Freundesliste auf
Felina
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nach diesen antworten werde ich voller Zuversicht in die Behandlung gehen, vielen Dank!

Schade das die Neuraltherapie bei dir nicht geholfen hat Gabriele, ich werde es wahrscheinlich trotzdem probieren da bei mir zum Glück die Krankenkasse zahlt!

Habe noch eine Frage: Kennt jemand von euch einen guten Neurologen in Iserlohn, Dortmund oder Umgebung?

Alles Liebe,
Felina

20 Sep, 2015 18:00 32
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16076

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich kann dir einen neurologen aus bochum ( ist nicht so weit von dortmund) empfehlen, der auch mit botox behandelt, bei dem bin ich auch:

Kopfschmerzambulanz
Dr. med. Ph. Stude
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234-302-6812
http://www.bergmannsheil.de/index.php?id=358

_______________
Alles Liebe Ann

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ann am 20 Sep, 2015 18:16 17.

20 Sep, 2015 18:16 10 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Felina
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

danke für den Tipp Ann, vielleicht werde ich mal einen Termin vereinbaren!

Am Donnerstag habe ich ja das Botox bekomme, das Spritzen hat fast 1 1/2 Stunden gedauert und war schrecklich für mich, bin zwischendurch auch Ohnmächtig geworden was ganz schlimm für mich war... Schon nach der Behandlung hab ich dann ein leicht verspanntes Gefühl im Nacken gehabt und die Schmerzen wurden bis jetzt jeden Tag schlimmer. Der Arzt meinte eigentlich nach vier Tagen wäre die endgültige Wirkung erreicht, aber auch die Kopfschmerzen und die Migräne ist noch viel schlimmer geworden. Mittlerweile zieht es vom Nacken bis in die Schultern und den Hinterkopf hoch, sowie runter bis unter die Schulterblätter, nach vorne kann ich meinen Kopf gar nicht mehr bewegen und die Schmerzen sind so doll das mir davon ganz übel ist. Die Arzthelferin meinte heute am Telefon das könne nicht vom Botox sein und ich hätte unabhängig davon eine ganz normale Verspannung. Für mich gibt es aber einen ganz eindeutigen Zusammenhang mit der Behandlung und es steht ja auch in den Nebenwirkungen!
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat eine Ahnung wie lange das noch so weitergeht?

Liebe Grüße,
Felina

28 Sep, 2015 21:13 01
frechdächsin frechdächsin ist weiblich




Dabei seit: 23 Dec, 2012
Beiträge: 4018

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hi felina,
ich hatte das beim allerersten mal auch. der kopf kam mir zu schwer vor, das war so anstrengend den hochzuhalten. ist ja klar, wenn die nackenmuskeln teilweise lahmgelegt werden. da müssen sich die restlichen mehr anstrengen und schon hat man die verspannung. die anderen muskeln werden aber dadurch trainiert und dann wird es besser, so erkläre ich mir das.
beim 2. mal hab ich die hinteren punkte ausgelassen und seitdem aber immer problemlos ganz normal alle 31 punkte gespritzt bekommen.
die haben mir anfangs aber gesagt, daß das botox meist erst beim 2. oder 3. mal richtig hilft, man soll also nicht aufgeben, wenn es beim 1. mal noch nicht so toll war. nach 4 tagen war zwar die stirn taub, aber das heißt ja nichts. die ist bei mir auch immer scon nach 4 wochen wieder beweglich, und trotzdem wirkt das botox noch weiter.
und ich finde auch, es kommt immer darauf an, wer spritzt.
früher bin ich bei spritzen auch immer umgekippt, aber das ist auch gewöhnungssache. vorher gut essen und viel trinken. Daumenhoch

_______________
LG frechdächsin
ich antworte nur Personen, die sich vorgestellt haben!

29 Sep, 2015 06:18 06 frechdächsin ist offline Beiträge von frechdächsin suchen Nehmen Sie frechdächsin in Ihre Freundesliste auf
Babs Babs ist weiblich


Dabei seit: 12 Nov, 2013
Beiträge: 3399

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Felin,

auch ich hatte nach dem ersten Botoxspritzen enorme Probleme im Hals- Nackenbereich. Konnte meinen Kopf kaum halten, sogar das Zähneputzen war schmerzhaft bzw. sehr unangenehm. Das hat sich aber nach ca. 2 Wochen gelegt und seitdem bin ich mit Botox einfach nur froh, habe ein neues Lebensgefühl.

Bei mir dauert das Spritzen allerdings nur einige Minuten, kann das schlecht einschätzen, ich würde mal sagen 3 Minuten.

Verlier den Mut nicht und ich drück dir die Daumen, dass das Spannungsgefühl sich schnell wieder legt. drück

_______________
Liebe Grüße Babs

Rache ist das Glück der Unglücklichen

29 Sep, 2015 07:40 33 Babs ist offline Email an Babs senden Beiträge von Babs suchen Nehmen Sie Babs in Ihre Freundesliste auf
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16076

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

oh je, das lief ja nicht grad so gut beim ersten mal. Tut mir leid für dich.
Beim nächsten vielleicht, so wie frechdächsin schrieb, gut essen und trinken. Hast du angst vor spritzen?
Die volle wirkung von botox kann tatsächlich erst beim 2. oder 3. mal einsetzen. Botox legt ja muskeln " lahm", diese wirkung zeigt sich z.b. daran, dass die stirn nicht mehr so gerunzelt werden kann und das zeigt sich so nach ca 4 tagen.

Die verspannungen schulter/nacken....... hatte ich auch beim ersten mal, das war schon richtig heftig bei mir und auch schmerzhaft. Mittlerweile bin ich schon 3 mal wieder gebotoxt worden und habe nur noch ganz leichte verspannungen, wenn ich botox frisch bekomme. Ich hatte damals physio bekommen, das half sehr gut gegen diese verspannungen. Versuch mal ein rezept dafür zu bekommen.

Lass dich jetzt nicht entmutigen,

_______________
Alles Liebe Ann

29 Sep, 2015 07:45 28 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Felina
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für eure Antworten!
Ich habe überhaupt garkeine Angst vor Spritzen, Ohnmächtig bin ich geworden als in den Hinterkopf gespritzt wurde, nicht von dem piks sondern als das botox unter die Haut ging. Gegessen und getrunken hatte ich vorher auch ziemlich viel...
Anders als ihr das beschreibt habe ich nicht das Gefühl meinen Kopf nicht mehr halten zu können, sondern beim bewegen, vorallem nach vorne tut es einfach sehr weh. Bei der Physiotherapie und Ostheopathie bin ich sowieso und wollte jetzt auch mal fragen ob ich meinen nächsten Termin vorziehen kann. Meine Stirn merke ich auch noch wie vorher und kann sie ganz normal bewegen. Heute liege ich jetzt mit schlimmer Migräne im Bett...

Grüße,
Felina

29 Sep, 2015 08:35 09
Mary Mary ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 17 Feb, 2011
Beiträge: 13764

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

felina, ich bin auch ganz erstaunt, dass das spritzen bei dir so lange gedauert hat. bei mir dauert aus auch nur so ca 10 min und nebenbei wird noch ein schwätzchen gehalten.
gib dem botox zeit zu wirken. bei mir hat es damals auch ca 2 wochen gedauert bis die wirkung einsetzte. ich hatte beim ersten mal auch schulter und nackenschmerzen, aber nicht ganz so heftig.
die richtige wirkung kam dann auch erst so ab dem 2. mal. jetzt bekommen ich es schon ca 3 jahre und es wirkt super. ( vorher 20 mig tage- jetzt 6-8)

ich würde es auf jeden fall auch ein 2. mal versuchen. vielleicht . vielleicht kannst du es ja mal in bochum versuchen. der arzt spritzt ja gut. ann ist ja sehr zufrieden.
ich kann mir schon vorstellen, dass es auch am arzt liegt.

ich wünsche dir alles gute und dass die schmerzen bald verschwinden Knuddel

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)

29 Sep, 2015 09:40 18 Mary ist online Email an Mary senden Beiträge von Mary suchen Nehmen Sie Mary in Ihre Freundesliste auf
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16076

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

gute besserung an dich freund, mit der schlimmen mig.
Ja versuch bei der physio, dass sich dich wegen der jetzigen verspannung oder was immer das ist, zu behandeln, Mir hats damals sehr gut getan, ich hatte je nach bewegung schon heftige schmerzen gehabt, als ob ich blokiert wäre. Wie gesagt, beim 2. mal botox war es viel besser.

_______________
Alles Liebe Ann

29 Sep, 2015 10:10 36 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
frechdächsin frechdächsin ist weiblich




Dabei seit: 23 Dec, 2012
Beiträge: 4018

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich vermute mal, wegen der pausen bei den ohnmachten hat es bei felina so lange gedauert. war bei mir bei den ersten beiden malen auch so, daß ich zwar nicht richtig umgekippt bin, mich aber schnell hinlegen mußte, mit den beinen in der luft. lag sicher auch an den vielen zuschauern und der aufregung. Kicher

_______________
LG frechdächsin
ich antworte nur Personen, die sich vorgestellt haben!

29 Sep, 2015 17:49 54 frechdächsin ist offline Beiträge von frechdächsin suchen Nehmen Sie frechdächsin in Ihre Freundesliste auf
Felina
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja ich denke es hat so lange gedauert weil das alles so doof gelaufen ist, ursprünglich sagte der Arzt auch ca. 15 Minuten...!
Mit der Ohnmacht das war ganz komisch, ich habe ja sonst auch schonmal Ohnmachten aber die dort war ganz anders. Ich denke dass das an der Stelle lag in die er gespritzt hat, da er ja vorher und nachher auch noch einige Stellen gespritzt hat die nicht schlimm waren.
Vermutlich sollte ich wirklich über einen Arztwechsel nachdenken und mal einen Termin in Bochum vereinbaren. So langsam bin ich nämlich fast verzweifelt und möchte einfach nur das die Schmerzen weniger werden, kein Schmerzmittel hat ansatzweise gewirkt und mein Arzt meinte jetzt ich solle ins Krankenhaus fahren um da über den Tropf Schmerzmittel bekommen zu können.
Auch das ich schon wieder nicht in die Schule gehen kann ist für mich schwierig zu akzeptieren, zumal ich diese Woche auch drei Klausuren schreiben würde...
Ich danke euch für eure Rückmeldungen und Wünsche!

Alles Gute,
Felina

29 Sep, 2015 18:35 43
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Behandlungen und Therapien - Austausch / News » Botoxtherapie/Neuraltherapie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1013 | prof. Blocks: 5107 | Spy-/Malware: 131
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH