Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Migränemittel in der Forschung - Austausch/News » Vagusstimulationsgerät VITOS » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16076

stern Vagusstimulationsgerät VITOS Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vitos


Es gibt mittlerweile ein weiteres stimulationgerät „VITOS“ auf dem markt, sowohl gegen migräne (episodisch und chronisch), als auch gegen cluster-kopfschmerz.
Auch bei diesem gerät erfolgt eine elektrische stimulation des vagusnerven.

Über eine elektrode werden impulse an einen ast des vagusnerv im bereich der äußeren ohrmuschel abgegeben, von daher wird diese gerät wie ein ohrhörer gehandhabt. Die stimulation erfolgt über ein weiteres kleines gerät, ähnlich einem smartphone, mit dem die stimulationsintensität vom patienten selbst reguliert werden kann. Insgesamt sollen bis zu 4 stunden täglich votos benutzt werden um eine besserung zu erzielen, mindestens über drei monate.


Eine studie der uniklinik münchen-großhadern (oberbayerisches kopfschmerzzentrum, prof. straube) mit 46 patienten, die drei monate täglich vier bis fünf stunden votos bei niedriger stimulationsfrequenz testeten, zeigte eine migränereduzierung von im schnitt sieben tagen an.
Nebenwirkungen waren kaum vorhanden.

Mögliche nebenwirkungen sollen juckreiz, schmerzen am ort der stimulation und dysästhesien ( schmerzhafte missempfindung, überempfindlichkeit) sein, die aber in der regel abklingen, sobald die stimulation beendet wird.
Weil keine wechselwirkung mit medikameten besteht, soll diese art der therapie gut mit einer medikamentösen behandlung kombiniert werden können.

Die Herstellerfirma cerbotec bietet an, das gerät vitos 30 tage kostenlos zu testen und wieder zurückzuschicken, wenn keine positiver effekt zu erzielen ist.
Ansonsten kostet das teil 1.290,-€ und werden derzeit nicht von der krankenkasse übernommen.
http://www.cerbotec.com/patienten_vitos-bei-migraene.php





Meiner meinung nach wurde dieses gerät nur bei doch wenigen probanden getestet. Weitere studien sind bis jetz nicht weiter erhoben worden....... von daher doch zu wenig......
Ich denke das ganze steckt sozusagen noch in den kinderschuhen ….... weitere studien und mehr erfahrungen an patienten sind sicherlich erforderlich

_______________
Alles Liebe Ann

31 May, 2015 18:51 14 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Migränemittel in der Forschung - Austausch/News » Vagusstimulationsgerät VITOS » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1013 | prof. Blocks: 5107 | Spy-/Malware: 131
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH