Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Migränemittel in der Forschung - Austausch/News » Cefaly, gammaCore und Vitos im Vergleich (transkutane e. Nervenstimulation) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
frantoo
Gast


Cefaly, gammaCore und Vitos im Vergleich (transkutane e. Nervenstimulation) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich teste ja zur Zeit das Gerät Cefaly, das über transkutane elektrische Nervenstimulation den Trigeminus-Nerv an der Stirn stimuliert.
Ich finde das Gebiet der Hirnnerven-Stimulation gegen Migräne und Kopfschmerzen allgemein interessant.

Da aber in den Medien oft so viele Namen und Begriffe herumschwirren, die ich nicht richtig einordnen konnte, habe ich mal alle mir bekannten Geräte (Cefaly, gammaCore und Vitos) und Methoden (Trigeminusnerv-, Okzipitalnerv- und Vagusnerv-Stimulation) verglichen und diese als Liste in meinem Blog zur Verfügung gestellt. Also z.B. wie und wie oft man das Gerät anwendet, ob es zur Prophylaxe oder Anfallsbehandlung ist, was es kostet und ob es erstattet wird...

Wenn es euch interessiert, findet ihr die Infos hier:
Trigeminusnerv-, Okzipitalnerv- und Vagusnervstimulation

Viele liebe Grüße, Fran

14 Apr, 2015 13:44 23
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15930

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

da hast du dir ne menge arbeit gemacht, find ich toll, was du auf die beine gestellt hast
Daumenhoch Daumenhoch Daumenhoch Daumenhoch

_______________
Alles Liebe Ann

14 Apr, 2015 17:32 55 Ann ist online Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
frantoo
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke smile

Ich hoffe für den ein oder anderen ist es nützlich!

14 Apr, 2015 18:20 17
Ines
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hey cool, danke. Ich hab jetzt das Vitos bekommen...das stimuliert den Vagusnerv in der Ohrmuschel.
Bin gespannt...
LG Ines

15 Apr, 2015 10:31 20
frantoo
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Berichte doch mal, wie das ist, Ines. Nachdem ich jetzt Cefaly eine Weile benutze, bin ich nicht mehr so begeistert, weil ich persönlich es als schmerzhaft empfinde und es nie auf der höchsten Stufe benutzen kann. Vielleicht gehöre ich zu den 3% der Bevölkerung (laut Bedienungsanleitung), die sehr empfindlich auf elektrische Reize reagieren.

Im Zuge meiner Recherche hatte ich sowohl mit dem Hersteller von Cefaly, als auch mit dem Hersteller von Vitos telefoniert. Dabei sagte mir die sehr nette Dame von Vitos (Cerbotec), dass die Benutzung von Vitos auf keine Fall schmerzhaft sein soll und man es so einstellen kann.

Cefaly kann ich auch nicht in dem Umfang nutzen, weil ich es nicht mit meiner Brille kombinieren kann.
Vitos wird ja täglich sehr lange genutzt (bis zu 4h), das könnte ich mit Brille nutzen. Irgendwie erscheint es mir auch logischer, dass das Gerät prophylaktisch sehr lange genutzt wird. Die implantierten Geräte sind ja den ganzen Tag an, da erscheint es mir (laienhaft) auch sinnvoll, dass ein transkutanes Gerät lange läuft.

Hast Du Dir das Vitos privat bestellt, oder hast Du einen Arzt, der das unterstützt?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von frantoo am 15 Apr, 2015 11:48 00.

15 Apr, 2015 11:46 58
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15930

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vitos kannte ich gar nicht, werd mal meinen doc darauf ansprechen.....

Wenn dir das cefaly nix bringt und du sowieso das nicht so durchführen kannst.... du kannst es doch zurückschicken. Werden dir dann eigentlich die restlichen kosten erstattet? Wenn du das gerät eben nicht die ganz zeit "testet", düftest du ja auch nicht den vollen preis der testung bezahlen......

_______________
Alles Liebe Ann

15 Apr, 2015 15:03 41 Ann ist online Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
P.S.
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi zusammen,
Super Fran!
Diese Begriffe werden einem ja momentan und die Ohren geschlagen ...
Ich überlege, wie das Tens Gerät hieß - ist 2009 gewesen. Es wurden Elektroden un denSchläfen, zwischen den Augenbrauen am Nacken platziert und rhythmische Impulse Konten in unterschiedlichen Takten und Stärken eingesetzt werden. so teuer wäre das Gerät nicht gekommen, meine ich mich zu erinnern.
Sei es drum, ich habe es 3 Monate ausprobiert und dann zurückgeschickt.

Worüber ich berichten kann: den Hf Stab (Hochfrequentstab). Eigentlich hatte ich das Gerät gegen meine Entzündungen im Gesicht gekauft, wo zu er sehr gut taugt - auch gegen Falten übrigens. Zunge raus
Bei der Behandlung stellte ich über der Hauptseite meiner Mig und Cluster fest, das über dem Auge etwas "ziept". dachte am Kolben wäre ein Härchen fest geklebt - Bein näherer Betrachtung war es jedoch der Trigemininusast, da bei höherer Intensität bis über den Kopf zum Schädelansatz zog. Es war ein angenehmes Kribbeln.
Heute nehme ich nach dem Zähneputzen sogar meine Ultraschallzahnbürste .
Also, ich finde, das es etwas Positives bewirkt.

17 Apr, 2015 09:33 24
frantoo
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir neulich noch mal Gedanken dazu gemacht, ob die Geräte eigentlich zu teuer sind. Dabei ist mir die Idee gekommen mal auszurechnen, wie viel Geld ich eigentlich im Vergleich für meine Prophylaxe mit Magnesium und Vitamin B2 (in Form von Migravent Classic) ausgebe.

Hier meine Berechnungen:
Cefaly(R) kostet etwa so viel, wie wenn ich 9 Monate lang Migravent Classic einnehme.
Vitos(R) kostet ungefähr so viel, wie wenn ich 2 Jahre und 2 Monate lang Migravent Classic einnehme.
Nur gammaCore(R) fällt aus dem Rahmen, da man das Gerät ja immer wieder austauschen muss, da es keine Batterien hat und nur 300 Anwendungen lang hält.

Das Ganze als Grafik:


Und hier der Link zu der Berechnung, die ich dazu angestellt habe, in meinem Blog:
Blogbeitrag Kosten von Cefaly(R), Vitos(... und Vitamin B2.

Ich persönlich finde zumindest Cefaly(R) jetzt nicht mehr so teuer, wenn man überlegt wie viel Geld ich über die Jahre in Magnesium und Vitamin B2 investiert habe. Und das ist jetzt auch kein Allheilmittel. Ich nehme Migravent eigentlich nur um mein Gewissen zu beruhigen und weil ich mir denke, ich weiß ja nicht ob die Migräne noch schlimmer wäre, wenn ich es nicht nehmen würde.
Selbst Vitos(R) geht noch, wenn man davon ausgehen würde, dass es die Migräne verbessert und tatsächlich länger als 2 Jahre und 2 Monate hält ;)

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von frantoo am 26 Apr, 2015 14:31 33.

26 Apr, 2015 14:24 34
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Migränemittel in der Forschung - Austausch/News » Cefaly, gammaCore und Vitos im Vergleich (transkutane e. Nervenstimulation) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1001 | prof. Blocks: 5033 | Spy-/Malware: 31
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH