Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Vorbeugung durch elektrische Impulse??? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lulu
Gast


Lampe Vorbeugung durch elektrische Impulse??? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute :-)

Ich bin neu hier K
ich leide seit meinem 15. Lj an Migräne und hab auch schon etliche Sachen ausprobiert.

Jetzt habe ich letztens in einem Artikel über das Migräne Symposium gelesen. Dort wurde ein "Teil" vorgestellt, man konnte es am Ohr oder der Stirn tragen, es wurden elektrische Impulse auf bestimmte Nerven gesendet. 4 Stunden am Tag (?) und es soll eine Verbesserung der Migräne nach sich ziehen.

Weiß jemand etwas darüber? Erstmal wie sich die Dinger nennen :D gibt es Testreihen dazu? Was sagen die Krankenkassen?

Dankeschön für eure Antworten! :-)

03 Mar, 2015 18:30 58
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15943

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo lulu,

willkommen hier im forum Willkommen

Ich weiß nicht genau, was du meinst....könnte sich vielleicht um das art stirnband handeln "cefaly"?
Hier steht einiges dazu

http://das-migraeneforum.de/thread.php?threadid=5459&sid=

die direkt seite kannst du dort auch entnehmen.

Deine anderen fragen kann ich so nicht beantworten, weil ich nicht genau weiß, was du meinst.

Wie ist denn deine migräne und was hast du denn schon alles durch?

Liebe grüße ann

_______________
Alles Liebe Ann

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ann am 03 Mar, 2015 21:03 05.

03 Mar, 2015 21:02 59 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Lulu
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja das war eins davon, danke smile gibt es dazu eigentlich Erfahrungsberichte?

Und so ein Ding was man hinters Ohr klicken konnte...


Ich hab angefangen mit verschiedenen triptanen und dazu novalgin. Als ich dann ein paar monatelang 2 Anfälle in der Woche hatte, hatte mein Arzt dann die glorreiche Idee, mir bei meinem Blutdruck (sehr niedrig) Beta Blocker zu geben. Weil ich mir darüber auch keine Gedanken gemacht habe und nur wollte, dass es mir besser geht (weil ich Tage danach noch unbrauchbar bin), hab ich die bedenkenlos genommen. Leider war ich dann zu gar nichts mehr fähig :-D

Wegen der Aura war ich auch beim Neurologen. Ich bekomme Sehstörungen und taubheitshefühle, meist Hand - manchmal auch Gesicht.


Dann hab ich irgendwann angefangen nach jedem Strohhalm zu greifen. Ernährung umgestellt, gleichmäßigen wach-schlaf-Rhythmus antrainiert.. ;D bin studentin, da war das nicht so einfach.
:D Sport auch.

Jetzt bin ich bei allegro, das hilft mir ganz gut.
Außerdem hab ich festgestellt, dass Magnesium in Kombi mit Vitamin B2 die Intensität des Schmerzes verringert.
Mittlerweile ist meine Migräne ziemlich unstetig. Mal hab ich einen Monat gar keinen Anfall, aber dann wieder 2-4x.


Mfg

03 Mar, 2015 23:25 37
Mary Mary ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 17 Feb, 2011
Beiträge: 13544

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich kann dir leider zu diesem gerät gar nichts sagen, außer dem was du im forum findest.

allegro, nehme ich auch. das wirkt bei mir auch ganz gut. leider ist es ja nicht grade billug.

ich hoffe du weißt, dass du das triptan erst nehmen darfst, wenn die aura vorbei ist. andere schmerzmittel dürfen während der aura genommen werden.

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)

04 Mar, 2015 11:33 39 Mary ist offline Email an Mary senden Beiträge von Mary suchen Nehmen Sie Mary in Ihre Freundesliste auf
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15943

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja schon mal gut, dass dir diese prophylaxe mit magnesium um vit. b2 hilft... bei meinem sohn schlug das auch sehr gut an, bei mir leider nicht.

Die migräne verändert sich häufig, früher kannte ich auch monate mit ganz wenig anfällen und dann wieder zeiten, in denen ich viele schmerztage hatte.

Ein gerät hinter das ohr kenne ich gar nicht......

Hab dir auch noch was in deiner vorstellung geschrieben grins

_______________
Alles Liebe Ann

04 Mar, 2015 18:23 21 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Vorbeugung durch elektrische Impulse??? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1001 | prof. Blocks: 5038 | Spy-/Malware: 34
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH