Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » INFORMATIONSTEIL nur zum lesen » Migräne Spezial * Info » Menstruelle Migräne » Menstruelle Migräne » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16037

Menstruelle Migräne Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Menstruelle Migräne / Hormonelle Migräne


Menstruelle Migräne / Hormonelle Migräne gilt als schwer behandelbar.
Häufig tritt die diese Form der Migräne bei Patientinnen nicht nur kurz vor/während, sondern auch außerhalb der Regel auf. Seltener ist die reine Form der menstruellen Migräne (ca. 7 %), also nur kurz vor und während der Menstruation. Meist tritt diese ohne Aura auf.

Kurz vor der Regel sinkt der Östrogenspiegel ab. Klinische Studien ergaben, dass dieses Absinken des Östrogensspiegels bei einigen Frauen einen Auslöser darstellen kann. Welche anderen Faktoren noch damit zusammenhängen ist noch nicht genau bekannt.

Typisch sind bei der menstruellen Migräne heftige Migräneanfälle, die lange andauern mit ebenso heftigen Begleitbeschwerden wie Kreislaufprobleme, Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Lärmempfindlichkeit.
Eine Studie zeigte, dass die Wahrscheinlichkeit eines Migräneanfalls bei zwei Tagen vor der Menstruation bei 71% liegt. Sowohl der erste Tag sowie der fünfte Tag der Menstruation bescherten besonders vielen Frauen eine Migräne.

Weitere Studien ergaben, dass bei der Behandlung zwei Triptane eine positive Wirkung zeigen, Frovatriptan (Allegro) und Naratriptan (Naramig, Formigran).

Mit der Therapie wird zwei Tage bevor die menstruelle Migräne erwartet wird, begonnen. Knapp über die Hälfte der Patientinnen blieben bei dieser Therapie beschwerdefrei.
Triptane können aber nicht die üblichen Menstruationsschmerzen mildern.


Auch die Wahl der Pille spielt bei dieser Migräneform eine wichtige Rolle. Hier ist die Einnahme einer östrogenfreie Pille zu empfehlen. Man hat festgestellt, je höher der Östrogenspiegel ist, umso häufiger treten Migräneattacken auf. Bei hormonellen Schwankungen als Auslöser kommt auch die „Drei-Monats-Spritze“ in Frage, da diese ein Gestagen enthält, das die Beschwerden bessern kann.

Bei der menstruellen Migräne hat sich die Gabe von zweimal 500 mg Naproxen (vier Tage vor bis drei Tage nach der Regel) als wirkungsvoll erwiesen. Triptane wie Frovatriptan und Naratriptan über eine Zeitraum von fünf Tage sind durchaus ebenfalls bei der menstruellen Migräne wirksam. (Off-Label-Use).

Wenn eine Patientin keine Medikamente nehmen möchte, kann versucht werden fünf Tage vor der Menstruation durch eine Becken-Bindegewebsmassage dem Migräneanfall vorzubeugen. Manchen Frauen half diese Art der Massage.

Quellen
http://www.medizin.de/ratgeber/themen-a-z/m/migraene.html
http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/sslcme.asp?id=51230


Zusammenfassend gilt als Therapieempfehlung :

- östrogenfreie Pille nehmen, d.h. gestagenhaltige Pillen ( z.B. Cerazette ) sind geeignet

- auch gestagenhaltige 3-Monatspritzen sind geeignet

- 2-3 Tage vor der erwarteten Regel bis kurz nach dem Menstruationsende tägl. 1-2mal 250mg - 500mg Naproxen einnehmen, dann absetzen

- Naratriptan (Naramig, Formigran) oder Frovatriptan (Allegro) sind als Triptane bei dieser Form der Migräne besser geeignet als sie übrigen Triptane. Ca. 2 Tage vor der erwartenden Regel mit der Einnahme dieser Triptane beginnen und während der Regel weiter einnehmen.

_______________
Alles Liebe Ann

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Ann am 12 Nov, 2013 18:53 29.

13 Feb, 2011 15:49 20 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » INFORMATIONSTEIL nur zum lesen » Migräne Spezial * Info » Menstruelle Migräne » Menstruelle Migräne » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1013 | prof. Blocks: 5090 | Spy-/Malware: 123
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH