Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Auslöser u. Ursachen - Austausch / News » Abspecken bessert auch Migräne ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16038

Abspecken bessert auch Migräne ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Laut einer studie aus den usa soll sich die migräne bei übergewichtigen nach einer adipositas-op mit anschließender gewichtsreduzierung wesentlich verbessert haben.
Naja, in den usa leben doch die meisten übegewichtigen, oder? Ich kann mir schon vorstellen, dass durch die gewichtsabnahme eine verbesserte lebensqualität besteht und so manche trigger als nahrungsmittel ausscheiden. Aber nicht jeder, so denke ich, der ein paar gramm zuviel auf den rippen hat und gleichzeitig an migräne leidet, kann durch ein abnehmen seine migräneattackenfrequenz senken.


gesamter artikel und quelle:
http://www.aerztezeitung.de/medizin/kran...aspx?sid=647651

_______________
Alles Liebe Ann

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Mary am 30 Oct, 2013 17:02 37.

31 Mar, 2011 12:56 49 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
P.S.
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nun, Fettdepos im menschlichen Körper sind Östrogengeneratoren, welche ohne Gegenspieler Gestagen bei Frauen zur Östgendominanz führen kann.
Bei Östrogen empfindlichen Personen, (zeigt sich z.B. durch PMS oder vor der Regel Mig) kann das zu Mig führen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von P.S. am 31 Mar, 2011 15:46 47.

31 Mar, 2011 15:44 15
Julia
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gut, dass ich nicht dick bin sonst hätte ich ja noch mehr Mig, also jetzt wegen den Östrogenen meine ich. Ich scheine da ja sehr empfindlich zu sein.

01 Apr, 2011 05:52 34
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16038

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

aha, das wusste ich auch noch nicht mit den fettdepos .
In dem zusammenhang wäre interessant gewesen bei der studie aufzuschlüsseln, wieviel männlein und weiblein teilnahmen und um wieviel prozent die migräne bei dem jeweiligen geschlecht sank.

_______________
Alles Liebe Ann

01 Apr, 2011 06:50 47 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Auslöser u. Ursachen - Austausch / News » Abspecken bessert auch Migräne ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1013 | prof. Blocks: 5090 | Spy-/Malware: 123
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH