Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Mehrere Betablocker? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Berliner
Gast


talk Mehrere Betablocker? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

eine Frage zur Prophylaxe mit Betablockern: Zur Zeit nehme ich Bisoprolol 2,5mg täglich 1mal, wegen Herzproblemen.
Ein Neurolge sagte mir jetzt "Wegen der Migräne wäre eine Prophylaxe sinnvoll z.B. mit Propranolol".
Meine Migränefrequenz liegt bei 3-5x im Monat.

Meine Frage: Habt ihr Erfahrungen mit Betablockern? Nehmt ihr auch mehrere?
Außerdem verstehe ich nicht, warum Betablocker bei Migräne als Prophylaxe gelten sollen? Ich meine sie regeln doch eher den Puls/Blutdruck?

Danke &
LG Berliner

18 May, 2014 20:00 07
Mirjam
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten morgen,

also ich kann dir nicht sagen, wie es genau funktioniert, aber bei mir hat es geklappt. Ich hatte oft 8 Tage durchgehend Migräne und nur wenige Tage Pause dazwischen. Seit ich die BB nehme, hat sich die Mig auf ca. 5 Tage im Monat reduziert.
Ich nehme allerdings nicht mehrere, weiß also nicht, wie das dann zusammenspielt

19 May, 2014 06:02 33
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15932

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

warum betablocker die mig eindämmen können, weiß ich auch nicht. Ist quasi eine nebenwirkung des medikamentes grins.

Ist schin richtig, was dein neurologe sagt, bei einer prophylaxe werden die betablocker höher dosiert eingenommen

hier ein paar infos dazu:
http://www.das-migraeneforum.de/thread.php?threadid=36&sid=

Somit könntest du zwei fliegen mit einer klappe schlagen.
Darf ich fragen, was du für herzprobleme hast? Bei bestimmten herzerkrankungen dürfen ja auch keine triptane genommen werden.

Ich hatte betablocker auch mal als prophylaxe genommen, die machten mich so träge und müde, dass ich sie absetzen musste. Konnte so nicht arbeiten. Aber jeder ist anders, der eine verträgt sie, der andere nicht.

Zumindest wären diese medies eine option für dich.

_______________
Alles Liebe Ann

19 May, 2014 08:11 17 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Berliner
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

Mirjam das klingt ja schon mal viel versprechend!

Ann: Ich leide unter Mitralinsufizienz und Mitralprolaps. Ab und zu habe ich aber auch Herzrhytmusstörungen.
Bei welchen Krankheiten sollte man keine Triptane nehmen??


Sonnigen Dienstag euch,
Berliner

20 May, 2014 17:02 15
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15932

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

o ha, da hast auch noch andere baustellen freund Schon immer mit der herzklappe so gewesen, angeboren?
Wie kommst du damit klar bzw. beeinflusst dich diese erkankung stark?

Das was ich weiß und gefunden habe zum thema triptane und herzerkrankungen ist:
Sie dürfen nicht genommen werden
- zustand nach herzinfarkt
- bei verkrampfung der herzkranzgefäße (verkrampfung der herzkranzgefäße)
- bei koronare herzkrankheit
- schwerem bluthochdruck und schlecht eingestelltem bluthochdruck

Bei dir betrifft es ja die herzklappe, ich weiß es nicht, ob du dann ein triptan nehmen darfst. Was sagt dein arzt dazu?

_______________
Alles Liebe Ann

20 May, 2014 17:50 21 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Mehrere Betablocker? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1001 | prof. Blocks: 5034 | Spy-/Malware: 32
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH