Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » INFORMATIONSTEIL nur zum lesen » Migräne * Info » Wie läuft eine Migräne ab / Definition der Migräne » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16076

Lampe Wie läuft eine Migräne ab / Definition der Migräne Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Definition der Migräne

Laut der Internationale Kopfschmerzgesellschaft (IHS) gibt es mehr als 251 verschiedene Arten von Kopfschmerzen, Migräne ist eine davon.

Die Migräne tritt als Kopfschmerz anfallsartig auf und verläuft als periodisch wiederkehrender Kopfschmerz, meist nur einseitig. Der Schmerz fühlt sich bohrend, stechend, pulsierend, pochend an und nimmt zu.
Auch wenn er meist nur einseitig ist, kann er die Seite während des Anfalls wechseln.

Oft treten treten Begleitsymptome wie Übelkeit mit und ohne Erbrechen auf, sowie Licht – und Lärmempfindlichkeit. Anstrengungen und körperliche Aktivität verschlimmern die Schmerzen. Auch gibt es Vorboten wie Müdigkeit und Heißhunger.

In der Regel dauert ein Anfall zwischen 4 und 72 Stunden.
Vor einem Migräneanfall kann eine Aura auftreten, die mit unterschiedlichen Wahrnehmungsstörungen einhergehen ( wie Lähmungserscheinungen, Sprachstörungen, Flimmerskotome, Sehstörungen etc.) Die Aura ist ein gesondertes Krankheitsbild, welche auch ohne Migräne auftreten kann.

Zur Aura ( auch mit Migräne ) gibt es einen Extrarubrik:
http://www.das-migraeneforum.de/board.php?boardid=7&sid=

Es gibt Migräne ohne Aura und Migräne mit Aura.

Insgesamt erkranken Frauen häufiger als Männer an Migräne. Auch Kinder können schon davon betroffen sein.


Bei der Migräne gibt es verschiedene Arten, wie z. B.:
- Migräne mit Aura
- Migräne ohne Aura
- Aura ohne Migräne
- menstruelle Migräne ( hormonelle Migräne )
- Migräne Status
- Basilarismigräne
- Familiäre Hemiplegische Migräne
- Retinale Migräne
- Ophthalmoplegische Migräne

Näheres dazu im Infoteil

_______________
Alles Liebe Ann

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Ann am 14 May, 2014 14:57 50.

20 Oct, 2013 16:59 09 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 16076

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie läuft eine Migräne ab?

Eine Migräne verläuft in 4 Phasen, die aber nicht alle durchlaufen werden müssen.

Die Vorphase:
Die Vorphase kann bis zu drei Tagen vor der eigentlichen Schmerzattacke auftreten.

Folgende Symptome können sich zeigen:
- Heißhunger ( häufig nach Süßem )
- vermehrter Durst
- Hyperaktivität
- Traurigkeit
- depressive Stimmung
- öfteres Gähnen
- Müdigkeit
- bleierne Abgeschlagenheit
- überschäumende Kreativität
- Gereiztheit

Auraphase:
Zur Aura gibt es einen eigenen Tread.

Neben Sehstörungen könne auch folgende Symptome auftreten:
- Schwindel
- Sprachstörungen
- Wortfindungsstörungen
- Lähmungserscheinungen
- Missempfindungen

Normalerweise besteht eine Aura bis zu einer Stunde, es gibt aber auch Auren, die länger anhalten, teilweise bis zu einigen Tagen. Man spricht dann von einer prolongierten Aura (verlängerten Aura)


Die Kopfschmerzphase:
In der Regel besteht sie bis zu 72 Stunden, kann aber auch länger anhalten. Allerdings sollte wenn die Migräne länger als 3 Tage anhält ( je nach Schwere) ein Arzt aufgesucht werden.

Meist tritt der Schmerz an der Stirn auf, er kann auch am Hinterkopf, im Nasenbereich oder anderen Stellen des Kopfes spürbar sein.

Die Rückbildungsphase:
Auch wenn der Schmerz nach lässt und die Migräne-Symptome allmählich verschwinden, fühlt man sich häufig noch abgespannt und müde.
Hier im Forum sprechen wir dann von einem Migränekater.

_______________
Alles Liebe Ann

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Ann am 14 May, 2014 15:01 00.

20 Oct, 2013 17:00 52 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » INFORMATIONSTEIL nur zum lesen » Migräne * Info » Wie läuft eine Migräne ab / Definition der Migräne » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1013 | prof. Blocks: 5109 | Spy-/Malware: 133
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH