Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Sonderformen und andere Kopfschmerzarten - Austausch / News » Clusterkopfschmerz » Verapamil bei Clusterkopfschmerz bald auf Kassenrezept » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15945

Verapamil bei Clusterkopfschmerz bald auf Kassenrezept Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

G-BA erlaubt Off-Label-:


gesamter artikel und quelle:

http://www.deutsche-apotheker-zeitung.de...hmerz/8039.html

_______________
Alles Liebe Ann

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Mary am 29 Oct, 2013 14:50 22.

22 Aug, 2012 17:26 56 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
P.S.
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aha, dann bekomme ich das bislang "illegal"?

22 Aug, 2012 17:40 31
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15945

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mir erklärte mal mein neurologe, dass er off-label medies nicht verschreiben darf, sonst würde er schwierigkeiten mit der krankenkasse bekommen, bzw. müsste das medie selber zahlen. Schmerzambulanzen z.b. dagegen dürfen das.
Hat man aber noch eine andere erkrankung, bei der dieses medikament gegeben werden könnte, darf er das dann verschreiben. Z.b. micardis gilt als off-label- medie bei migräne. Darf er mir nicht verschreiben, hätte ich hohen blutdruck, darf er mir das geben, weil micardis ein blutdrucksenkendes medikament ist.

Bist du vielleicht bei einem solchen "spezial" arzt oder hast du noch eine andere erkrankung, bei der verapamil eingesetzt werden könnte?

_______________
Alles Liebe Ann

23 Aug, 2012 08:47 15 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15945

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

noch ein artikel zu VERAPAMIL, recht interessant ( wenn auch lang ;)):

gesamter artikel und quelle:
http://news.doccheck.com/de/article/2117...mit-todesfolge/

_______________
Alles Liebe Ann

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Mary am 29 Oct, 2013 14:50 39.

09 Dec, 2012 19:03 57 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Sonderformen und andere Kopfschmerzarten - Austausch / News » Clusterkopfschmerz » Verapamil bei Clusterkopfschmerz bald auf Kassenrezept » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1001 | prof. Blocks: 5038 | Spy-/Malware: 72
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH