Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Speziell: Botox » Lahmgelegte Mimik in Kauf nehmen für Schmerzfreiheit ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mel
Gast


Lahmgelegte Mimik in Kauf nehmen für Schmerzfreiheit ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ihr habt sicher alle schon von dem chirurgischen Eingriff gehört und gelesen:
Botox soll dank lahmgelegter Muskeln für Schmerzfreiheit sorgen...
Hier ein Artikel dazu:
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/...aid_596318.html

Was meint ihr dazu?
Würdet ihr euch so einer Operation unterziehen?
Welche Risiken seht ihr für euch?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ann am 21 Jun, 2014 18:27 46.

22 Feb, 2011 13:17 21
P.S.
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Interessantes Thema, mel.
Da es sich um eine (Verwesungs-) Gift handelt, ist es sicher schwierig, die Dosierung bzw. Nutzen und Risiken abzuwägen.

Verweise auf folgen kritischen Internetbeitrag:

http://www.vgt.ch/doc/botox/nebenwirkungen.htm

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von P.S. am 22 Feb, 2011 16:02 05.

22 Feb, 2011 16:01 34
Peter
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

darüber nachdenken können eigentlich nur Migräniker mit Dauermigräne, wer seine Anfälle noch zählen kann, sollte wegen der Risiken Abstand von so einer Op nehmen.

22 Feb, 2011 16:13 55
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15943

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

erstmal habe ich das nötige kleingeld nicht ;) und der erfolg einer solchen behandlung ist ja nicht von dauer, wenn überhaupt......von den vielen nebenwirkungen ganz zu schweigen.....nee, das ist nix für mich.

Wäre natürlich toll, wenn eine botox- behandlung gut bei einmaliger anwendung gegen migräne helfen würde, keine nebenwirkung hätte, von den krankenkassen übernommen werden würde.....und so nebenbei einen faltenfreier machen würde (als einzige nebenwirkung) :d

_______________
Alles Liebe Ann

22 Feb, 2011 17:15 45 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
tina
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich war in der Klinik und habe mir Botx spritzen lassen.
Da aber bei mir keinerlei Besserung eingetreten ist , wurde von einer OP abgeraten.

23 Feb, 2011 20:12 11
Knorpel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Erfolg ist überhaupt fragwürdig. Ich würde jedem davon abraten. Kenne mal wieder keinen, dem sowas geholfen hat. Und dann noch ne Medienfresse bekommen, nee!

23 Feb, 2011 22:03 52
Mary Mary ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 17 Feb, 2011
Beiträge: 13545

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

für mich käme das gar nicht in frage. kostet viel geld und der erfolg naja.
es soll ja einigen wenigen helfen. wenn die kasse es bezahlen würde, dann wäre es vielleicht einen versuch wert.

meine falten dürfen auch bleiben. es ist doch schlimm, wenn die mimik nicht mehr vorhanden ist. falten gehören für mich zum älter werden.

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)

24 Feb, 2011 14:46 59 Mary ist online Email an Mary senden Beiträge von Mary suchen Nehmen Sie Mary in Ihre Freundesliste auf
Mone
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da bei mir Schmerzmittel noch wirken und ich bis jetzt meine Migräneatacken immer noch auf irgendeine Weise senken konnte käme das für mich derzeit absolut nicht in Frage.

Aber bei Migräniker, die schon alles (wobei sich die Frage stellt, was ist "alles") probiert haben, bei denen absolut nichts hilft, habe ich Verständis, wenn sie auch eine OP dieser Art in Betracht ziehen.

Die Senkung von über 10 auf 4 Anfälle im Monat ist nicht unbeachtlich.

28 Feb, 2011 20:01 39
Knorpel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In Betracht ziehen finde ich nicht schwierig. Zum Glück gibts ja Foren wie dieses, in denen einem gesagt wird, daß man das Geld besser in einen Kretaurlaub investieren kann. ;)

28 Feb, 2011 23:24 35
mel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

dachte du sagst Paraguay-Urlaub statt Kreat-Urlaub :d

28 Feb, 2011 23:49 55
Knorpel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Den hab ich woanders schonmal gemacht. Autoplagiat ist ja nun das Allerletzte. ;D

28 Feb, 2011 23:50 43
Xenia
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

.... uuups und ich nehme Botox gegen meine Falten... :sonnenbrille:

19 Apr, 2012 08:17 11
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Speziell: Botox » Lahmgelegte Mimik in Kauf nehmen für Schmerzfreiheit ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1001 | prof. Blocks: 5038 | Spy-/Malware: 34
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH