Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Topiramat » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mary Mary ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 17 Feb, 2011
Beiträge: 13555

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallo sanieh,
ich habe das topimarat selbst als prophylaxe mit gutem erfolg über15 monate genommen. ich weiß, dass es dabei ganz wichtig ist es ganz langsam aufzudosieren. nur dann soll es auch wirkrn und die nebenwirkungen sind auch nicht so heftig.
ich habe mit 25 mg begonnen und dann nach gut 2 wochen auf 50 mg erhöht. so wurde es mir von der kopfschmerzambulanz in hamburg verordnet.

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)

06 Feb, 2014 20:47 10 Mary ist online Email an Mary senden Beiträge von Mary suchen Nehmen Sie Mary in Ihre Freundesliste auf
Sanieh
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Antwort.
Ich denke, ich rufe dann noch einmal beim Neurologen an und frage nach. oder ich teile die ersten zwei Wochen die Tabletten einfach..
die ganzen Nebenwirkungen klingen ja eh erst einmal sehr krass, da ist es mir lieber erst einmal 'ruhig' anzufangen.

Danke!

06 Feb, 2014 20:58 39
Sanieh
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

und auch danke für die anderen Antworten smile
ich habe vorher noch nie eine Prophylaxe gemacht und auch noch gar nicht davon gehört gehabt.
Bei einem Anfall nehme ich immer Sumatriptan, was sehr gut hilft, wenn ich es rechtzeitig einnehme. andere Tabletten dagegen helfen nicht.
Da es immer häufiger wurde und ich einfach nich ständig Tabletten nehmen will oder mir neue Rezepte holen will, bin ich nun wieder zum Neurologen und der schlug mir dann die Prophylaxe vor, die für mich erst ein mal wie ein kleines Wunder klang smile

06 Feb, 2014 21:02 28
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15952

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich hoffe sie hilft dir Daumen Daumen und sprich wenns geht deinen neirologen an wegen langsam hoch dosieren.

_______________
Alles Liebe Ann

07 Feb, 2014 13:39 11 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Sanieh
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zurück smile

ich wollte von meinen Erfahrungen von Topiramat erzählen, es war die Hölle für mich, es war ähnlich wie Karin geschildert hat,
ich hatte mich noch einmal erkundigt und mit meinem Neurologe ausgemacht, dass ich die 50mg Tabletten zerteile und erst einmal mit 25mg anfang, da ich mitten in meiner Abschlussarbeit steckte, habe ich bis vor zwei Wochen mit dem anfangen gewartet.

Dann fing es an, erst war ich nur etwas müde, dann wurde ich dazu noch depressiv und aggressiv in einer Wiese wie ich es nicht kannte, ich kam/komme mir selbst völlig verändert vor, mir wurde oft vorgeworfen, ich nuschle
dazu kamen Zwischenblutungen und sexuelle Unlust, ich fühle einfach üüüüüüberhaupt kein sexuelles Verlangen, bin ständig gereizt und müde und außerdem habe ich angefangen allergische Reaktionen zu zeigen, ich habe Meerschweinchen und ich weiß nich auf was ich allergisch reagiere (auf das Heu/Stroh, die Tier an sich), aber ich halte es keine Stunde mehr in einem Raum mit ihnen aus.

Ich habe jetzt beschlossen das Topiramat komplett abzusetzen (bin erst bei 25mg) und ich hoffe, die Nebenwirkungen klingen dann ab... vor allem die allergische Reaktion hoffe ich, wird komplett wieder weggehen,

hat da jmd Erfahrungen damit?
da ihr letztes Mal schon so lieb und schnell geantwortet habt, hoffe ich auf eine Antwort smile

Liebe Grüße, Sanieh

02 May, 2014 15:35 29
Mary Mary ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 17 Feb, 2011
Beiträge: 13555

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

liebe sanieh,
das tut mir so leid, dass du so starke nebenwirkungen entwickelt hast. ja topa ist schon ein hammer. wie gesagt ich habe es ganz gut vertragen und es hat geholfen.

hast du dich schon mit deinem arzt in verbindung gesetzt. es gibt ja noch viele andere prophylaxen. versuche nach dem absetzten eine andere, die dir dann hoffentlich auch was bringt.

zu den allergischen reaktionen kann ich gar nichts sagen und habe als nebenwirkung auch noch nie etwas gehört.

alles gute für dich

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)

02 May, 2014 16:26 52 Mary ist online Email an Mary senden Beiträge von Mary suchen Nehmen Sie Mary in Ihre Freundesliste auf
Sanieh
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Toll, dass hier so schnell geantwortet wird smile

ich habe ihn jetzt nicht mehr erreicht wegen dem Feiertag und weil er Freitags nicht da ist, ich werde gleich am Montag anrufen, aber es trotzdem schon absetzen. Bringt ja nichts, wenn ich für Aufgaben plötzlich 40 statt 10 min brauche ;)
dann erkundige ich mich bei ihm mal danach, vlt kommt das auch von was anderem und ich sehe es jetzt in Verbindung mit dem Topa, weil es so viel anderes Schlechtes bewirkt hat.

du hattest echt Glück !

Liebe Grüße

02 May, 2014 16:40 31
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15952

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallo sanieh,

topamax war mich ja auch die horrorprophylaxe und hab sie dann auch wieder abgesetzt.
Ich denke schon, dass du bei 25 mg nichts ausschleichen musst. Mit der allergischen reaktion darauf kenne ich mich nicht aus, was steht denn im beipackzettel darüber?
Red auf jeden fall mit deinem arzt darüber und wie mary schon schrieb, gibt ja noch andere prophylaxen.
hier ein paar infos dazu:

http://www.das-migraeneforum.de/board.php?boardid=8&sid=

_______________
Alles Liebe Ann

03 May, 2014 17:01 18 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Tina Tina ist weiblich




Dabei seit: 15 Apr, 2014
Beiträge: 3123

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sanieh,

ich hatte vor Jahren das Topamax auch zur Prophylaxe bekommen. Mir ging dabei so schlecht und erinnere mich nur ungern daran. Hatte noch mehr Kopfschmerzen ,was sich wie ein Bennen im Kopf anfühlte.
Was aber nicht heißt dass das bei jedem so ist.

LG Tina

_______________
LG Tina

Wenn du im Kreis herum gehst ist es egal wie schnell du vorwärts kommst.
Pavel Kosorin

03 May, 2014 19:13 24 Tina ist offline Email an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
Sanieh
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

also die allergischen Reaktionen sind jetzt auch völlig abgeklungen, im Beipackzettel stand, dass allergische Reaktionen auftreten können, aber nur so etwas wie Hautrötungen, bei mir waren es ja Atembeschwerden und eine Art Heuschnupfen, jetzt nach einer Woche ist wieder alles normal, die Meerschweinchen stehen bei mir im Schlafzimmer mit Heu und Stroh und ich muss weder niesen, noch kann ich schlecht atmen.
Mein Arzt hat sich leider überhaupt keine Zeit für mich genommen, sondern mir nur ein neues Rezept ausgeschrieben: Flunarizin acis
da stehen zum Glück keine Horror-Nebenwirkungen drin, wobei mir die Gewichtszunahme schon etwas Angst macht... ich werde jetzt ca. eine Woche mit der Einnahme warten, damit ich das Gefühl hab, dass ich völlig normal bin, bevor ich etwas neues beginne.

Mal sehen, ob mir das was bringt. Zuerst hatte ich ja überlegt, es ganz sein zu lassen, aber eine heftige Migräneattacke gestern und vorgestern hat mich dann eines Besseren belehrt ;)

Liebe Grüße

08 May, 2014 18:08 33
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 15952

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

besser ist es schon mit einer prophylaxe. Drücke dir die daumen, dass du mit flunarizin besser klar kommst. Ich hatte es auch genommen und wirkte sich auf die mig gut aus, weniger anfälle. Allerdings hatte ich zugenommen.....

_______________
Alles Liebe Ann

09 May, 2014 10:59 19 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
Mary Mary ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 17 Feb, 2011
Beiträge: 13555

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich hoffe ,dass die prophylaxe bei dir jetzt richtig gut wirkt. ich ahbe das mittel noch nicht versucht, weil ich mir keine gewichtszunahme mehr leisten kann ( hatte mit amitripthyllin schon 38 kg zugenommen und bin sie nie wieder los geworden)

versuche es einfach weiter. bei so häufiger migräne kommt man einfach um eine prophylaxe nicht rum. und wenn du einiges versucht hast, bleibt ja vielleicht noch botox. das hilft mir sehr gut. allerdings muss man da erst einiges versucht haben.

alles gute für dich

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)

09 May, 2014 11:48 03 Mary ist online Email an Mary senden Beiträge von Mary suchen Nehmen Sie Mary in Ihre Freundesliste auf
Sanieh
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke euch smile
ich werde heute Abend damit anfangen. Bisher bin ich eigentlich ganz normal gewichtig, allerdings war ich als Teenager mal magersüchtig, mal übergewichtig, deswegen habe ich etwas Angst, dass eine starke Gewichtszunahme mich sehr aus der Bahn wirft. Aber wir werden sehen, mein Arzt sagt ja, es handelt sich dabei nur um etwa 2 Kg...
die Hauptsache ist ja, die Migräne geht weg und danach kann ich ja wieder versuchen Gewicht abzunehmen, ich werde einfach aufpassen.

Liebe Grüße !

12 May, 2014 16:59 57
Mary Mary ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 17 Feb, 2011
Beiträge: 13555

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

sanieh, da drücke ich dir ganz doll die daumen, dass es wirkt und sich die gewichtszunahme in grenzen hält. meine hat damals auch immer gesagt, das ist nur am anfang so. leider war es bei mir nicht so. aber jeder körper reagiert da ja zum glück anders.

ich drücke dir ganz fest die daumen Daumen Daumen

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)

12 May, 2014 18:27 49 Mary ist online Email an Mary senden Beiträge von Mary suchen Nehmen Sie Mary in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Topiramat » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1001 | prof. Blocks: 5038 | Spy-/Malware: 72
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH