Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Auslöser u. Ursachen - Austausch / News » Migräne bei Wetterwechsel - Alles nur Einbildung ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gabriele Gabriele ist weiblich




Dabei seit: 22 Aug, 2011
Beiträge: 5994

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mel,

auf diese Studien gebe ich keinen Pfifferling. So ein Blödsinn, die wissen noch nicht mal ganz genau, warum es Migräne überhaupt gibt und...und, wollen uns aber weismachen, dass es keinen Zusammenhang zwischen Mig und Wetter gibt. Ich frage mich auch, wie solche Studien zusammenkommen.

Ich bilde mir das doch nicht ein, sondern erlebe es leider immer wieder.

_______________
Grüßle Gabriele
**********************
Unmöglich, sagt die Tatsache,
versuch es, flüstert der Traum.

11 Oct, 2011 06:50 33 Gabriele ist offline Beiträge von Gabriele suchen Nehmen Sie Gabriele in Ihre Freundesliste auf
Peter
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

da wird dieser Schwachsinn nun überall in der Welt verbreitet, und als Migräniker steht man dann als Depp da , die Wissenschaftler haben natürlich recht. Sie haben vielleicht an einem Punkt recht, sie können den Zusammenhang Wetterwechsel - Migräne nicht erklären, das zeigt doch aber nur deren Unfähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen. Warum wohl hatten gestern hier bei uns, bestimmt auch heute, beim krassen Wetterwechsel einen Miganfall? Bestimmt lag es nur am Rotwein zum Tatort :d X(. Habe dazu mal das hier gefunden, kann ja aber garnicht stimmen:
http://www.medizin-infoport.de/details.php/409

11 Oct, 2011 10:06 21
Gabriele Gabriele ist weiblich




Dabei seit: 22 Aug, 2011
Beiträge: 5994

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

wer soll denn den Aufenthalt in so einer Klinik bezahlen ? Bestimmt nicht die AOK und ehrlich gesagt verspreche ich mir von so ner Kur gar nix. Dann kannst du gleich selbst jeden Tag in die Natur, egal bei welchem Wetter, und versuchen dich abzuhärten. Dich extremem Wetterwechsel bewusst aussetzen und das mit pflanzlichen Medis unterstützen. Gesund leben versuchen wir ja sowieso, bleibt ja sowieso nicht viel übrig.
Immer nur bla...bla. Ist bestimmt nicht billig, diese Kur.

Die sollten lieber mehr an der Ursachenforschung bleiben und endlich was finden, was die Anfälle überhaupt verhindert und dann kann es von mir aus schneien oder auch nicht.

_______________
Grüßle Gabriele
**********************
Unmöglich, sagt die Tatsache,
versuch es, flüstert der Traum.

11 Oct, 2011 10:28 10 Gabriele ist offline Beiträge von Gabriele suchen Nehmen Sie Gabriele in Ihre Freundesliste auf
Peter
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich wollte ja nur mal drauf hinweisen, dass es doch Mig wegen des Wetterwechsels gibt.
Da muß halt jeder dran arbeiten, um bei sich was zu ändern.

11 Oct, 2011 13:15 04
mel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gabriele
Hallo Mel,

auf diese Studien gebe ich keinen Pfifferling. So ein Blödsinn, die wissen noch nicht mal ganz genau, warum es Migräne überhaupt gibt und...und, wollen uns aber weismachen, dass es keinen Zusammenhang zwischen Mig und Wetter gibt. Ich frage mich auch, wie solche Studien zusammenkommen.

Ich bilde mir das doch nicht ein, sondern erlebe es leider immer wieder.


gabriele, du hast sowas von recht, das wollte ich mit meinem gähner und schock-smiley auch ausdrücken. es ist doch immer wieder dasselbe. fast jede woche gibt es so einen artikel im internet zu finden...

11 Oct, 2011 19:29 34
Julia
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und gerade wieder die letzten Tage jetzt. Hier hat jeder zu kämpfen. Und bei mir kommt im Moment kein anderer Auslöser in Frage außer das Wetter.

12 Oct, 2011 06:16 17
Gabriele Gabriele ist weiblich




Dabei seit: 22 Aug, 2011
Beiträge: 5994

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Wissenschaftlicher sollten sich lieber auf das Wesentliche konzentrieren und das wäre die wirkliche Ursachenforschung.

Egal, ob Wetter auslöst oder nicht, hat ja niemand einen Einfluss darauf.
Ich könnte mir vorstellen, dass es wettermäßig da am besten ist, wo das Wetter vorwiegend konstant ist. Aber wo könnte das sein, vielleicht am Nordpol :d

_______________
Grüßle Gabriele
**********************
Unmöglich, sagt die Tatsache,
versuch es, flüstert der Traum.

12 Oct, 2011 06:46 56 Gabriele ist offline Beiträge von Gabriele suchen Nehmen Sie Gabriele in Ihre Freundesliste auf
mel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

da hast du recht gabriele, wir haben auch schon oft überlegt, wo wir am besten wohnen können, wo ist es denn immer konstant? ;) irland, da regnet es IMMER *g

12 Oct, 2011 16:37 15
Gabriele Gabriele ist weiblich




Dabei seit: 22 Aug, 2011
Beiträge: 5994

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Regen !? Hauptsache konstant :d

_______________
Grüßle Gabriele
**********************
Unmöglich, sagt die Tatsache,
versuch es, flüstert der Traum.

12 Oct, 2011 17:08 58 Gabriele ist offline Beiträge von Gabriele suchen Nehmen Sie Gabriele in Ihre Freundesliste auf
Martina1
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

konstant Regen... na ich weiss nicht, ich hätt da vermutlich Dauermigräne... Kopp

Ich würde eher die Wüste bevorzugen :sonnenbrille:

12 Oct, 2011 17:36 37
mel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

habs jetzt in den letzten tagen wieder richtig gemerkt
mittwoch war es so warm, hätte im pulli rausgehen können, donnerstag eisig kalt.
da macht der kopp nicht mit..

hier noch ein aktueller artikel:
http://www.augsburger-allgemeine.de/baye...id18295751.html

14 Jan, 2012 19:48 48
Gabriele Gabriele ist weiblich




Dabei seit: 22 Aug, 2011
Beiträge: 5994

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Im Grunde genommen nichts wirklich Neues. Wobei die Kombination Temperaturanstieg feucht/warm für mich ein
100 %iger Auslöser ist.

Zitat:
In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wetterdienst sollen Prognosen erstellt werden, wann und wo Migräne auftreten kann. Denn wer rechtzeitig Medikamente nimmt, kann die Kopfschmerzen lindern oder sogar vermeiden.

Welche Medis könnten das dann sein ? Doch bestimmt die gängige Prophylaxe.

_______________
Grüßle Gabriele
**********************
Unmöglich, sagt die Tatsache,
versuch es, flüstert der Traum.

14 Jan, 2012 20:06 22 Gabriele ist offline Beiträge von Gabriele suchen Nehmen Sie Gabriele in Ihre Freundesliste auf
Peter
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich tippe eher auf Hustenbonbons, denn Mig bei Wetterwechsel ist doch für viele Ärzte nur Einbildung.

14 Jan, 2012 22:05 38
Margot
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mit Migräne bei Wetterwechsel auch so meine Erfahrungen..Also Einbildung ist das sicher nicht.. Untop

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Margot am 18 Jan, 2012 11:54 08.

18 Jan, 2012 11:35 43
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Auslöser u. Ursachen - Austausch / News » Migräne bei Wetterwechsel - Alles nur Einbildung ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1013 | prof. Blocks: 5090 | Spy-/Malware: 123
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH