Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Auslöser u. Ursachen - Austausch / News » Schnelles Gehirn mit zu wenig Energiereserven » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mirjam
Gast


Die etwas andere Arbeit unseres Gehirns Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallo,
ich lese gerade das Buch "erfolgreich gegen Kopfschmerzen und Migräne" von Hartmut Göbel. Da habe ich einen Abschnitt entdeckt, den ich sehr interessant finde. (Habe keinen passenden Beitrag im Forum gefunden, falls es schon irgendwo existiert, kann das auch gelöscht werden)

Migränepatienten nehmen Reize im Gehirn anders war und verarbeiten sie anders. Die Ursache Hierfür liegt - wie man inzwischen weiß - im Erbgut. Ist die Überlastung zu hoch oder dauert sie zu lang, kommt es sozusagen zum "Crash" der Nervenzellen. Die Folge ist die Ausschüttung von Botenstoffen, die Schmerzen auslösen. Dadurch kommt es zum Migränekopfschmerz.

Da frage ich mich eines:

wenn also eine Reizüberflutung Migräne auslöst, sollte man ja darauf achten, dass man möglichst wenig Reize auf einmal bekommt, oder? Also beispielsweise nicht beim Frühstücken fernsehen - oder die Glotze laufen lassen wenn man am PC sitzt, oder sehe ich das falsch?

da erklärt sich dann auch, warum ich als Migräniker keine laute Musik, große Menschenmengen oder Lichter wie in der Disco abkann.

Wie denkt ihr darüber?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Mirjam am 26 Jan, 2015 18:01 23.

26 Jan, 2015 08:13 55
P.S.
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mirjam, ich denke ähnlich, auch wenn es uns eher liegt "flink" und "vielseitig" zu denken und zu handeln. all das brauch Energie und Koordination - erstrecht, wenn das Systen anfälliger ist als normal.
Regelmäßigkeit und gute Versorgung sind weitere Parameter - es gibt sogar Behandlungskonzepte für Miglerner die auf Ordnungs- und Regulationstheaphien ausgelegt sind - da war mal ein Beitrag aus dem Ruhrgebiet.

Auch die Ernährung spielt darein.

Künstliches Licht - besonders Neonlicht hat ein Lichtentladungsrate, die die Hirnanhangdrüse sehr zur Ausschüttung von Hormonen / Botenstoffe reizt - so legen Legehennen mehr Eier - oder der Eisprung kann auch bei der Frauen stimuliert werden.

Wer also die Nacht zum Tag macht ,kann sich seine eh sehr labile Gesundheit selber ruinieren. Man stellt ein Rennpferd auch nicht auf den Acker, oder?

Oft sind Migler ja auch HSP - was mir einleuchtet.

Danke, dass Du mich an das Thema erinnert hast.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von P.S. am 26 Jan, 2015 09:03 08.

26 Jan, 2015 08:59 03
Lovely90
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich finde mich in dem Text komplett wieder!

Wobei ich schnell "überfordert" bin. Da reicht es schon, wenn ich in einem unbekannten Supermarkt einkaufen gehe, dann werde ich geradezu erschlagen. Oder auch in der Schule habe ich am liebsten ganz vorne gesessen, denn ich habe hinten einfach zu viel mitbekommen, was die anderen Schüler machen Untop
Ich denke, dass man das nicht umgehen kann, dass das Gehirn überreizt wird.

26 Jan, 2015 09:12 52
Mirjam
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe auch einige Gemeinsamkeiten zu mir in diesem Text. Allerdings ist das "schnell schalten" bei mir nicht der Fall. Ich bin eher langsam. Manchmal bin ich auch vergesslich und bekomme nicht alles mit. Ich frage mich, ob das auch mit dem "veränderten Gehirn" zusammenhängt...

@Lovely, oh ja, überfordert bin ich auch sehr schnell. Beispielsweise waren wir im Milaneo. Ein Laden war so überfüllt, das hat mich richtig konfus gemacht. Ich wusste nicht mehr, wo ich hinlaufen soll...

@P.S: wie meinst du das mit HSP? Wie hängt das mit Migräne zusammen und was genau ist das?

26 Jan, 2015 09:25 04
P.S.
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

HSP: Highly Sensitive Person steht für Hochsensible Person.

Definition: https://de.wikipedia.org/wiki/Hochsensibilität

Test: http://www.zartbesaitet.net/survey/site.php?a=su_onepage&su_id=1

Ich bin hier schon mal unterwegs: http://empfindsam.net/index.php

26 Jan, 2015 09:55 44
Lovely90
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Mirjam: Ja, dann geht es uns ja beiden ähnlich smile Ich fühle mich da auch echt schnell überfordert und so! Ist echt anstrengend!

26 Jan, 2015 10:12 35
gilly
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn das Stimmen würde hätte ich nie Kopfschmerzen :D Spass beiseite aber zumindest nicht sehr oft da ich ein sehr gemütlicher Mensch bin und eigentlich kaum gestresst. Die von euch angesprochenen Dinge (Viele Menschen neue Einkaufsläden usw.) machen mir rein gar nichts aus.

Ich habe auch Tage (WE) bei denen ich nur gemütlich und faul auf meiner Couch hocke oder mich in die Sonne lege auf einer Wiese und einfach nur total relaxe und dennoch kann ich nächsten Tag an Schmerzen leiden.

Sicher liegen die Schmerzen auch an einer Reizüberlastung aber dies als den einzigen Grund anzugeben kann ich für mich persönlich nicht nachvollziehen.

Wenn ich mal am WE (Wochenende) einen DVD Abend mache heißt eine Serie nach der anderen teils über 6 oder mehr Stunden bis in die frühen Morgenstunden und mein Kopf langsam anfängt dann weiß ich zwar das es zu viel war aber kann nicht 100% sagen ob das jetzt an der Reizüberflutung liegt, daran das ich mich verspannt habe vom ständigen auf der Couch liegen, weil ich vielleicht nciht genug getrunken oder gegessen habe oder einfach daran das ich endlich schlafen sollte :D Will nur damit sagen das für mich eine generelle Ausage warum ich persönlich jetzt gerade mal wieder leiden muss nicht möglich ist da es viele Gründe haben kann (Zuviele Chips gegessen, Alkohol getrunken usw.) und manchmal die Schmerzen auch kommen ohne jeglichen Grund also bei Ausschluss von allen mir bekannten Trigger.

05 May, 2015 09:54 37
Gabriele Gabriele ist weiblich




Dabei seit: 22 Aug, 2011
Beiträge: 5983

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@gilly. Es ist leider so, dass nicht immer irgendwas vorgefallen oder passiert sein muss. Diese versch....Mig kann auch einfach SO kommen. Vorzugsweise auch, wenn man sich freut oder auf was freut, das schert die Mig überhaupt nicht.

Es gibt auch nicht unbedingt DIE Migränepersönlichkeit, obwohl sich manche Eigenschaften bei Betroffenen schon häufen. Mit deinem Wesen entsprichst du jetzt nicht unbedingt einem Migräniker, aber so ist sie eben diese Krankheit, die lässt sich in keine Schablone pressen, das wär ja viel zu einfach.
Es soll sogar Leute geben, die Alk trinken können, bei mir reicht ein Schlückchen und ich bin fällig. Untop

_______________
Grüßle Gabriele
**********************
Unmöglich, sagt die Tatsache,
versuch es, flüstert der Traum.

05 May, 2015 16:48 19 Gabriele ist offline Beiträge von Gabriele suchen Nehmen Sie Gabriele in Ihre Freundesliste auf
Delta
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

auch ich finde mich zu 100% in dem text wieder, habe auch mal einen test gemacht und wurde dort als hochsensiebel eingestuft, was ich auch bin das merke ich. wenn ich mich frei mache könnte von all den eigenschaften machte ich es sofort, aber es geht leider nicht. mein mann sagt oft "denk" nicht soviel abe wie soll ich das bitte machen. ich bin auch ein extrem ängstlicher mensch.

16 May, 2015 08:49 25
gilly
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Naja alk ist für mich auch ein großes problem meist reicht ein halbes bier und der kopf fängt an. Zur zeit merke ich auch sofort wenn ich mir zu viele sorgen mache um einer meiner kids. Oder ich mir wegen etwas zu viele gedankeb mache das ich sehr schnell meinen kopf spüre. woran du jetzt fest machst das ich mit meinem wesen nicht einem migräniker entspreche erschließt sich mir nicht ganz?

20 May, 2015 16:18 38
Kara Kara ist weiblich




Dabei seit: 14 May, 2015
Beiträge: 1798

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

kann mich dem inhalt des buchauszuges nur anschließen.

habe große probleme mit reizüberflutung und brauche sehr viel ruhe.
allerdings weiß ich manchmal nicht, löst diese reizüberflutung (also lärm, visuelle reize, möglicherweise noch psychischer stress über längere zeit etc.) bei mir die migräne erst aus - oder ist es ein teil der migräne.

wenn ich jedenfalls meine aura bekomme, habe ich echt das gefühl eines gewitters im kopf und einer dementsprechenden entladung, so als müßte mein körper einmal dampf ablassen. Kopp

_______________
Liebe Grüße Martina

20 May, 2015 18:28 09 Kara ist offline Beiträge von Kara suchen Nehmen Sie Kara in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Auslöser u. Ursachen - Austausch / News » Schnelles Gehirn mit zu wenig Energiereserven » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1013 | prof. Blocks: 5086 | Spy-/Malware: 121
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum



Backlink für Dein Forum


Ihre IP Adresse

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH