Das Migräneforum (http://www.das-migraeneforum.de//index.php)
- I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** (http://www.das-migraeneforum.de//board.php?boardid=30)
-- Migränemedikamente u. Arzneimittel - Austausch / News (http://www.das-migraeneforum.de//board.php?boardid=32)
--- Migräne-Chirurgie-Zentrum (http://www.das-migraeneforum.de//threadid.php?threadid=6065)


Geschrieben von Münchner Kindl am 03 Sep, 2015 um 10:50 32:

Migräne-Chirurgie-Zentrum

Hallo, ich bekomme nach einer "normalen" Botox-Behandlung jetzt am Samstag eine spezielle Botox-Behandlung über das Migräne-Chirurgie-Zentrum (www.m-c-z.de) Die Kosten von € 450 muss ich selber zahlen. Hat da jemand Erfahrung?
Viele Grüße aus München


Geschrieben von Mary am 03 Sep, 2015 um 12:37 23:

Was ist denn dabei anders als bei der normalen botox Behandlung? Ich habe davon noch nichts gehört

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)


Geschrieben von Münchner Kindl am 03 Sep, 2015 um 12:40 27:

Bei der normalen bekommt man 40 Einstiche am ganzen Kopf. Hier gezielt an einer Stelle links an der Stirn, wo der Trigeminusnerv verläuft.


Geschrieben von Ann am 03 Sep, 2015 um 13:12 33:

ich hab mir mal die seite angeschaut... ich meine, dass geht doch so in richtung "migräne-op", bei der voher ein botox test durchgeführt wird, der anders ist, als die normale botoxprophylaxe.

Soweit ich weiß halten migräneeperten wie göbel nicht so viel davon......

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Mary am 03 Sep, 2015 um 13:44 31:

Ja,ich habe mir das auch angeschaut und denke auch,dass es um eine migräne op handelt.das dieses spritzen der Vorbereitung dient. Ich persönlich halte davon gar nichts.ich denke auch.wenn das so erfolgversprechend wäre,dann würde es auch die KK übernehmen .die normale botox Therapie ist ja wesentlich teurer.

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)


Geschrieben von Münchner Kindl am 15 Oct, 2015 um 13:06 16:

Hallo, ich berichte jetzt einmal nach 1 Monat. Zuerst war eigentlich alles beim Alten. Aber seit dieser Woche habe ich überhaupt keine Migräne mehr und fühle mich erstaunlich "leicht". Ich weiß jetzt allerdings nicht, ob es an dem Botox liegt oder auch an dem kühlen Wetter. Das ist "mein Wetter" :-) Jedenfalls ist es ein tolles Gefühl!


Geschrieben von Freitag am 28 Oct, 2015 um 07:54 09:

Botox gegen Migräne?
von dem, was ich hier gelesen habe, klingt es sehr interessant.
werde bestimmt meinen behandelnden Arzt dazu befragen

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH