Das Migräneforum (http://www.das-migraeneforum.de//index.php)
- I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** (http://www.das-migraeneforum.de//board.php?boardid=30)
--- Diverses wie (http://www.das-migraeneforum.de//board.php?boardid=137)
---- Gesundheitsreform & Recht (http://www.das-migraeneforum.de//board.php?boardid=139)
----- Festbetragsregelung bei Triptane:Was kann man tun? (http://www.das-migraeneforum.de//threadid.php?threadid=352)


Geschrieben von Ann am 10 Mar, 2011 um 08:05 45:

Was kann man tun

Da an verschiedenen stellen schon zu diesem thema beiträge geschrieben worden sind, auch mit ideen, wie man sich wehren kann, soll dieser thread dazu dienen, diese infos hier kompakt zu sammeln.

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Ann am 10 Mar, 2011 um 08:21 40:

Wie kann man sich gegen die festbetragsregelung wehren?

Im gemeinsamen bundesausschuss sitzen vertreter der krankenkassen, ärzte und patienten.

Herr hess, vorsitzender des gemeinsamem bundesausschusses schließt die augen, indem, er erklärt, an hand der studienlage hätte sich seit 2004 nichts verändert. ( heißt in anderen worten, triptane können so ausgetauscht werden ).
Dass es bereits zahlreiche neuere studien gibt, die das gegenteil beweisen, wird einfach ignoriert.

Ein gesetz besagt, dass therapiemöglichkeiten nicht eingeschränkt werden dürfen und nebenwirkungen beachtet werden sollen.
Tja, da wird ja wohl eindeutig dagegen verstoßen.

Wie kann man an diesen punkten anhebeln?

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Ann am 10 Mar, 2011 um 10:11 19:

Wir können durch eine petition unterschriften sammeln.

Eine demo? Dazu bräuchte man viele leute , wir hier im forum reichen nicht aus.
Etwas "spektakuläres" auf die beine stellen, so dass die presse aufmerksam wird?

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Ann am 16 Mar, 2011 um 15:04 10:

Wir haben vor gegen diese festbeiträge bei triptanen etwas zu unternehmen. Ob wir wrklich etwas ändern können, werden wir sehen. Jedenfalls schauen wir nicht tatenlos zu.
So haben wir, d.h. primär peter, mel und ich bereits briefe abgeschickt, verschiedene instutitionen kontaktiert. Wir warten auf antwort und leiten weitere schritte ein.

Hoffentlich können wir etwas ändern, wäre schon toll smile

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Julia am 16 Mar, 2011 um 16:42 09:

Das klingt gut. Wenn ihr Unterschriften sammeln wollt werden wir natürlich alle unterschreiben.

Drücken wir mal die Daumen!!


Geschrieben von Ann am 16 Mar, 2011 um 16:45 50:

ja, wenns soweit ist, bekommen alle bescheid smile

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Mary am 16 Mar, 2011 um 16:59 28:

das ist ja super ihr drei. vielen dank. es betrifft uns ja alle

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)


Geschrieben von P.S. am 16 Mar, 2011 um 17:49 32:

Ja, sehr gut! Daumenhoch
Es gibt nichts Gutes ....!


Geschrieben von Ann am 25 Mar, 2011 um 13:23 09:

wir sind weiterhin an diesem thema dran. Suchen momentan nach brauchbaren studien und schreiben verbände an, denn wir als "kleckerforum" haben eh keine lobby.
So hat der patientenbeauftragte zugesichert schritte in unserem sinne zu unternehmen.

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Ann am 06 Apr, 2011 um 08:14 45:

Kliener zwischbericht. Studien sind gesammelt und verschiedene stellen erhalten jetzt umfangreiche post smile

Drückt die daumen, dass sich unsere ganze arbeit und mühen lohnen.

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Ann am 09 Apr, 2011 um 17:00 11:

Nicht wundern, wenn wir hier "stundenlang" im forum unterwegs sind und wenig schreiben ;), wir sind an unserer aktion gegen die festsetzugbeträge.
Ist sehr umfangreich, hoffen, dass es etwas bringt.

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Mary am 09 Apr, 2011 um 18:19 01:

aber auf jeden fall, die daumen sind ganz fest gedrückt.

da seit ihr ja sehr fleißig gewesen . ich danke euch sehr.

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)


Geschrieben von Peter am 09 Apr, 2011 um 18:43 22:

hoffentlich bringts einen Erfolg


Geschrieben von Mone am 09 Apr, 2011 um 23:25 44:

Ich bin sehr gespannt und hoffe es kommt Schwung in das leidige Thema. TOP!


Geschrieben von mel am 11 May, 2011 um 08:07 22:

http://www.aerztezeitung.de/kongresse/kongresse2011/berlin2011-hauptstadt/article/653480/gba-muss-tube-druecken.html

Der "kleine Gesetzgeber" muss auf die Tube drücken

Was der Gemeinsame Bundesausschuss entscheidet, geht alle Ärzte in Praxis und Klinik etwas an.


zur info :
der gba hat u.a. entschieden, dass die triptane in eine festbetragsgruppe kommen, sodass sie jetzt so teuer für uns geworden sind.


Geschrieben von Ann am 13 May, 2011 um 18:25 49:

Der patientenbeaufragte herr zöller hat uns auf unseren sehr ausführlichen und informativen brief geantwortet.
Ende juni wird er zusammen mit der drogenbeauftragten wegen der jetzigen regelung mit herrn hess ( vorsitzender der gemeinsamen bundesausschusses, dieser war ja an dieser regelung stark beteiligt sozusagen ) sprechen.

Mal sehen, genug literatur, dass diese regelung unsinn ist , haben wir ja geliefert. smile

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von mel am 13 May, 2011 um 19:09 04:

hab mich sehr gefreut, als du mir das heute erzählt hast.
ich finde wir haben schon was erreicht, hoffen wir, dass es gut weiterläuft.


Geschrieben von girl am 13 May, 2011 um 19:16 17:

Da bin ich gespannt, das wäre echt super. Hoffentlich besprechen die das dann auch wirklich!


Geschrieben von Ann am 13 May, 2011 um 20:50 40:

ich denke schon, der herr zöller ist auf unserer seite smile. Aber wieviel einfluß er letzendlich tatsächlich hat, weiß ich nicht ?(

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Julia am 14 May, 2011 um 17:47 46:

Hey wow. Das ist doch schon mal was!!

Hoffentlich hat er gaaanz viel Einfluss!!

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH