Das Migräneforum (http://www.das-migraeneforum.de//index.php)
- INFORMATIONSTEIL nur zum lesen (http://www.das-migraeneforum.de//board.php?boardid=5)
-- Aura mit und ohne Migräne * Info (http://www.das-migraeneforum.de//board.php?boardid=7)
--- Aura und Pille (http://www.das-migraeneforum.de//threadid.php?threadid=25)


Geschrieben von Ann am 11 Feb, 2011 um 15:40 59:

Aura und Pille

Wer an Migräne mit Aura leidet keine östrogenhaltige Pille als Verhütungsmethode nehmen. Östrogenhaltige und Kombipillen sind absolut kontraindiziert .
Es besteht bei gleichzeitiger Einnahme solcher Pille ein erhöhtes Risiko einen Schlaganfall zu erleiden, ebenso ist die Gefahr einer Thrombose gegeben.

Allein eine gestagenhaltige Pille ( wie Cerazette ) kann bei Patienten mit Aura genommen werden

_______________
Alles Liebe Ann


Geschrieben von Ann am 23 Oct, 2013 um 10:43 24:

Zum Thromboserisiko / Schlaganfallrisiko bei Aura und gleichzeitiger Einnahme einer einer östrogenhaltigen Pille siehe:

http://www.medizinauskunft.de/artikel/diagnose/Frauengesundheit/migraene-17-01-13.php
"Migräne mit Aura kann bei Frauen zu Herzinfarkt und Thrombose führen"

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/schmerz/kopfschmerzen/article/357867/rauchen-oestrogenhaltige-kontrazeptiva-migraene-tabu.html
"Rauchen und östrogenhaltige Kontrazeptiva sind bei Migräne tabu"

_______________
Alles Liebe Ann

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH